zolanis
Musik Magazin

Schiller Konzerte 2011 in Deutschland

Schiller (Foto: Philipp Glasser)

Schiller (Foto: Philipp Glasser)

Willkommen in der Welt des Klangs: Christopher von Deylen alias Schiller lädt ab Januar 2011 zu „Elektronik Pur“. 29 Konzerte in ausgewählten Theatern und Konzerthäusern, komplett bestuhlt, im preisgekrönten Schiller-Surround-Sound.

In der Tradition deutscher Elektronik-Pioniere präsentiert von Deylen eine so noch nie dagewesene Schiller-Werkschau, für die der Soundvisionär seine persönlichen Highlights aus allen bisher veröffentlichten Alben auswählt. Erleben sie Schiller so nah und so pur wie nur möglich, rein instrumental, unterstützt von den hochkarätigen Gastmusikern Cliff Hewitt, Christian Kretschmar und Ralf Gustke.

Schiller Konzerte 2011 in Deutschland

„Elektronik Pur“ – ein einmaliges Konzerterlebnis in garantiert schillerndem Ambiente.

11.01.11, Potsdam – Nikolaisaal
12.01.11, Berlin – Admiralspalast
13.01.11, Halle – Steintor
14.01.11, Rostock – Stadthalle
15.01.11, Neubrandenburg – Konzertkirche
16.01.11, Bochum – Jahrhunderthalle/Halle3
17.01.11, Hamburg – Fliegende Bauten
18.01.11, Dresden – Kulturpalast
19.01.11, Cottbus – Stadthalle
21.01.11, Osnabrück – Osnabrück Halle Europa Saal
22.01.11, Offenbach – Capitol
23.01.11, Freiburg – Konzerthaus
24.01.11, Zürich – Neues Theater Spirgarten
25.01.11, Stuttgart – Theaterhaus
26.01.11, Schwäbisch Gemünd – CCS
27.01.11, Ulm – Roxy
28.01.11, Nürnberg – Meistersinger Saal
29.01.11, Wien – Gasometer
30.01.11, München – Herkulessaal
01.02.11, Karlsruhe – Konzerthaus
02.02.11, Wickrath/MG – Kunstwerk
03.02.11, Bergheim – Medio-Rhein-Erft Halle
04.02.11, Alsdorf b.Aachen – Stadthalle
05.02.11, Siegburg – Rhein-Sieg-Halle
06.02.11, Weimar – CCN Weimarhalle
07.02.11, Zwickau – Neue Welt
08.02.11, Bremerhaven – Stadthalle
09.02.11, Frankfurt / Oder – Messehalle 1
10.02.11, Neubrandenburg – Konzertkirche

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
  • Gandalf2007

    Hallo,
    nun wir waren schon immer begeisterte Schiller-Fans leider wurde wir aber von dem Konzert in Nürnberg ziemlich enttäuscht.
    Die Akustik war bescheiden, wenn man davon ausgeht, daß auf den Plakaten mit Surroundsound geworben wurde. Ich erwartete schon einen lupenreinen Klang, jedoch wurde man mit Rauschen aus den Lautsprechern und Resonanzfrequenzen eines anderen belehrt.
    Wir saßen Mitte Reihe 10 und dort auch ziemlich mittig 8 und 9, da sollte man von Soundeffekten etwas mitbekommen, jedoch weit gefehlt. Nun das Surroundsound noch eine alte analoge Technik ist ist mir auch bekannt, nur geht man in unserem Zeitalter davon aus, daß hier doch schon Dolby Digital DTS etc. eingesetzt werden kann und wird. Immerhin heißt es ja “Klangwelten” und nicht Rauschwelten….

    Klarer effektvoller Sound ist etwas anderes!

    Zur Musik, nun diese ist schon einmalig und unbestreitbar geil, jedoch könnte man solch eine Show mit mehr Lichteffekten (Lasershow etc.) unterstützen, da ca. 2 Stunden auf 4 Musiker zu schauen die sich kaum bewegen und eine Lightshow aus den 80er Jahren mit max. 10 schwenkbaren PAR bzw. LED PAR Scheinwerfern und ca. 3x Strahleneffekt ist nicht zeitgemäß und für 54 € Eintrittspreis eine schwache Leistung.

    Alles in allem, war es ein schwachbrüstiges Konzert und manch einer kann den Sound und die Lightshow bei weitem zu Zuhause überbieten…..

    meine Gesamtbewertung = 4 (Schulnote)

Dein Kommentar:

« Justin Bieber: Neues Album “My Worlds – The Collection”
» Schiller: Neues Album & DVDs – “Atemlos Live” und “Lichtblick”

Trackback-URL: