Musik
The Mars Volta: Neues Album "Octahedron" ab 19.6. als Download und CD

The Mars Volta

The Mars Volta

The Mars Volta a.k.a. Cedric Bixler Zavala und Omar Rodriguez Lopez sind exzentrische Live-Performer, abgedrehte Künstler, progressive Rocker mit lateinamerikanischen Wurzeln – aber zu allererst großartige Musiker. Ihre Vorgängeralben „De-Loused In The Comatorium“ (2003 / produziert mit Rick Rubin), „Frances The Mute“ (2005), „Amputechture“ (2006) und „The Bedlam In Goliath“ (2008) sorgten als musikalische Meisterwerke für Furore. Nun ist es für die Ex-At The Drive-In Legenden Zeit für ein neues Kapitel mit dem Titel „Octahedron“.

ANZEIGEN

„Das durchgehende Ziel war sich immer weiterzuentwickeln“, erzählt Frontmann Omar über die neusten Aufnahmen, die The Mars Volta nach Mexiko verschlagen haben. „Wir wollen immer das nächste Album anders klingen lassen als den Vorgänger, uns immer  weiter entwickeln.“

Also versuchte sich Omar für das neue Album „Octahedron“ mal wieder an einer komplett neuen Strategie. Als das Fundament der Songs im Grunde fertig war, zog er sich nicht ins Studio zurück, um endlos an den Aufnahmen zufeilen. Er entschied sich diesmal dafür, an jedem Detail, jeder Glocke und jedem Pfeifen festzuhalten. Das Ergebnis, so Omar, ist, dass es sein erstes Album ist, „das man mit Genuss hören kann“. Beweis dafür sind Radiohymnen wie „Since We´ve Been Wrong“, welche für The Mars Volta-Verhältnisse erstaunlich eingängig sind, genau so wie Club-taugliche Tanz-Bretter wie „Cotopaxi“, welche im gewohnten Stil laut und schnell um die Ecke kommen.

Kommentieren?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Weitere Artikel zum Thema:
Kommentare:
Diskutieren, Fragen & Erfahrungsaustausch:
Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreib einen!
Dein Kommentar:
« Demi Lovato: Neues Album "Don't Forget" ab 12.6. als Download und CD
» The Mars Volta: Konzerte in Deutschland

Trackback-URL: